Klaus Kauker

Komponist & Coach

Vita

Klaus Kauker (*1987 in Frankfurt am Main) ist als Komponist/Produzent, Lehrer und ausübender Musiker aktiv (Gesang, Klavier, Schlagzeug). Seit seinem Studium der Komposition an der Folkwang Universität der Künste Essen, verfolgt er einen ganzheitlichen Ansatz künstlerischen Ausdrucks – etwa mit Rückgriff auf performative Elemente, Ideen aus Pop und Avantgarde, dem Einsatz konventioneller Instrumente sowie elektronischer Medien. 2012 wurde seine Online-Plattform musiktraining.de mit renommierten Medienpreisen (Grimme Online Award, Webvideopreis) bedacht und international zur Kenntnis genommen. 2013–2014 analysierte er in seiner TV-Sendung KiKA-Live Kauker bekannte Hits. Von 2013-2018 übernahm er die musikalische Leitung für den Deutschen Webvideopreis. Als Musikproduzent berühmter YouTuber gelang es ihm, mehrere Titel in den Single-Charts zu platzieren. Seit 2016 unterrichtet er Komposition und Musiktheorie an der Clara Schumann Musikschule Düsseldorf. 2017 komponierte er die UCI Preshow für Dolby Atmos, mit internationalem Einsatz in iSens Kinosälen. Seit 2017 moderiert er Filmmusikkonzerte der Neuen Philharmonie Westfalen in der Philharmonie Essen. Für seine aktuellen kompositorischen Arbeiten entwickelt er eine Technologie, welche die Smartphones der Konzertbesucher mit einbezieht.

Klaus Kauker ist verheiratet, hat zwei Kinder und lebt in Essen.


Voll
Kurz
B.A.M. Workshop: Projektion auf Zeche Carl

So wird ein alter Zechenturm wieder lebendig. Die TeilnehmerInnen meines iPad Musikprojektes B.A.M. (Beats, Apps, Music) auf Zeche Carl haben ihre fantastischen Audios und Visuals im Rahmen der Fassaden-Projektion "Augen Auf Zeche Carl" präsentiert. Vielen Dank an Frank Kostadimas, Lesley Olson und unsere TeilnehmerInnen für ihre kreative Arbeit sowie das ganze Team der Zeche Carl für die großartige Möglichkeit, unsere Werke zu zeigen!

ZDF: Die Schlagerstory - Geliebt, gehasst und unterschätzt (Musikexperte)

Der Schlager, lange als seicht verpönt, ist heute wieder Kult. Seine Geschichte zeigt, wie kritisch er sein kann. "Die Schlagerstory" schaut mit neuem Blick auf ein unterschätztes Genre.
Film von Katarina Schickling

Ich ordne als Musikexperte musikalische Phänomene des Genres Schlager ein.

Link: ZDF
"In Whispers" - Komposition für Chor i.A.d. Landesmusikrats NRW

Welchen Platz hat Kunst in Zeiten der Pandemie? In Kooperation mit der inspirierenden Texterin Amanda Forsyth hat sich ein packendes Chorwerk entwickelt. Die Uraufführung am 10. April 2022 in Wuppertal war fantastisch.

Eindrücke von der Recording Session am 06.03.2022 in der Goetheschule Essen und der Aufführung am 10.04.2022 in Wuppertal
DIGI Camp - Vorstellung meiner App SonicSweet

Ich war für einen kurzen Vortrag auf dem DIGI Camp in Heek eingeladen, welches durch coronabedingte Verzögerung nun endlich stattfinden konnte. Ich hatte Gelegenheit, eine Vorversion meiner Plattform sonicsweet.de zu präsentieren und mir Feedback einzuholen. Für mich war es ein sehr motivierendes Wochenende. Meine App hat extrem guten Anklang gefunden und wird bald Musikschulen in NRW im Rahmen der Digitaloffensive vorgestellt.

Die App ermöglicht niederschwelliges digitales Musizieren im Klassenraum oder anderen größeren Gruppen. Der Clou: Geräte müssen nicht individuell konfiguriert werden, sondern lassen sich zentral von einem Master-Gerät steuern. Auch MIDI-Daten lassen sich einbinden, sogar live. Die Idee ist, dass man sofort mit dem Musizieren loslegen kann und durch das einfache Wechseln von Layouts auch in der Lage ist, längere und vergleichsweise komplizierte Formen zu meistern. Hier geht es zu sonicsweet (Achtung: die Plattform ist im Entwicklungsstadium und bekommt ihre erste stabile Version voraussichtlich im Herbst 2022): https://sonicsweet.de/

Replique & Flowing Memories - für Piano Solo

Zwei träumerische Stücke für Klavier als Auseinandersetzung mit dem Corona-Blues

Aufnahmen in Vorbereitung.

The Stranglers - Golden Brown (Analyse)

Eine kleine Hommage an Dave Greenfield und seinen Song Golden Brown (The Stranglers). Er starb 2020 an Corona und hinterließ uns dieses wunderbare Stück.

Da es von dem Stück bislang keine guten Noten zu geben scheint, habe ich für diesen Anlass eigene angefertigt: Klick

Blue: Warum diese Melodie genial ist (YouTube-Analyse)
SonicLink im NRW Forum Düsseldorf
Show: Die Goldene Couch – Musikalische Leitung

Show: Die Goldene Couch – Musikalische Leitung

SWR2 Tandem - Studiogast
Komposition - Die Mediatheke (Alsterfilm)
Seit September 2018 sendet die Mediatheke von Holger Kreymeier mit meiner Titelmusik. Ich freue mich, dass sich die Sendung über die Jahre so gut etabliert hat und einen wichtigen Beitrag zur Medienkritik in Deutschland leistet. Ein bisschen stolz macht mich die Tatsache, dass die Musik mit ihrem 5/4-Takt neue metrische Maßstäbe unter den Magazinen setzt ;-). Außerdem sind für den eingefleischten Fan ein paar musikalische Eastereggs als Hommage an den Vorgänger Fernsehkritik.tv verbaut.

Social Media Moderation - Inside Exiles
Was ist eine Social Media Moderation? Das Ensemble für zeitgenössische Musik electronic.ID hat sich für sein Konzert am 21.02.2018 in der Bundeskunsthalle Bonn etwas außergewöhnliches vorgenommen. Neben hochkarätiger Musik konnte das Publikum eine eindrucksvolle Licht-Klang Installation von Dawid Liftinger erleben, sowie meine unkonventionelle Video-Moderation unter Live-Einsatz von Max/MSP, die auf lockere Art die Werke zugänglich gemacht hat.
Link
Webvideopreis 2017 - Musikalische Leitung
Ein riesiges Event mit einem großartigen Team! Es war mir eine Ehre, eine so große Verantwortung zu tragen. Barbara Schöneberger, ist eine begnadete Sängerin! Die Webvideopreishymne durfte ich in diesem Jahr noch einmal neu orchestrieren und auch ein paar frische Varianten anfertigen.
Filmmusik: Das Studio und die Flüchtlinge (Alsterfilm)
Mein erster Eintrag in der IMDB (! ;-)) Hier die Endcredit-Suite mit zwei Motiven aus dem Film:
Live Hörspiel: Weltenbummler, Meisterdiebe - Sprecher
Zur Premierenfeier des Hörspiel Epos Weltenbummler und Meisterdiebe, bei dem ich eine kleine Sprechrolle übernehmen durfte, hat Autor und Produzent Stefan Oberle eine Vorgeschichte verfasst, die live aufgeführt wurde. Ich habe mich sehr darüber gefreut, dass ich diesmal eine tragende und vielfältige Rolle sprechen durfte. Alle anderen Charaktere waren von echten Schauspielern besetzt, von denen ich mir einiges abschauen konnte. Besonderes lebhaft wurde die Aufführung durch den Geräuschemacher Arno Augustin.

Webvideopreis 2016 - Musikalische Leitung

Meine Musik beim Webvideopreis 2016. In diesem Jahr gab es den WVP auch in der Schweiz.

Dozent: tAPP - Musik mit Apps

Wie lassen sich Tablets und Apps zum Musikmachen verwenden? Innovative Interfaces und Klangkonzepte schaffen einen völlig neuen Zugang zur Welt der Musik.
Ich durfte im Rahmen des Zertifikatskurses tAPP – Musik mit Apps in der Kulturellen Bildung als Dozent mein Wissen Musik- & Videoproduktion mit Apps teilen.

Link
Webvideopreis 2014

Mein Debüt als Komponist für den Webvideopreis, moderiert von Joko & Klaas.

KiKA Live Kauker

Was ist eine Talkbox? Welche Rolle spielt die Zahl 4 in der Musik? Welche Instrumente gehören zu einem Song? KiKA Live Kauker war von 2012-2013 eine Fernsehserie, die mir die Chance gab, Kindern die Welt der Musik in all ihren Facetten näher zu bringen.

Deutschlands Supergehör oder Superfake?

Ich habe analysiert, wie ein Kandidat der Unterhaltungssendung Deutschlands Superhirn mit verbundenen Augen herausfinden konnte, welche Instrumente eines Orchesters aussetzen. Anders als dem Publikum suggeriert worden war, steckte dahinter eine relativ triviale Technik.
Die Empörung war groß. Zuschauer fühlten sich betrogen, sodass Medien in ganz Deutschland einen waschechten Skandal in meinen Enthüllungen sahen.
Es folgte ein gewaltiges Medienecho. Die Geschichte landete auf spiegel.de und der Boulevardzeitung Express (Düsseldorf) an erster Stelle. Bekannte Radio- und Fernsehsender baten mich zu Interviews. Es war eine aufregende Zeit, in der ich viel über Medienmechanismen gelernt habe.

Zu einem Artikel auf spiegel.de

Hörspielproduktion zur Sprachforschung
Das Fachgebiet Sprache & Kommunikation der TU Dortmund hat über einen längeren Zeitraum hinweg intensiv zum Thema mediengestützte Sprachförderung, insbesondere durch Hörspiele, geforscht. Hierdurch konnten spezifische Merkmale von Hörspielen identifiziert werden, die diese zum einen hochattraktiv für die Kinder machen und zum anderen ihren Spracherwerb erwiesenermaßen fördern können.
Als Komponist, Aufnahmeleiter und Cutter war ich in voller Bandbreite Teil des Projektes und konnte eine Menge über Sprachforschung lernen.
Link

Intervalltrainer testweise online

Ich arbeite fleißig an einem Relaunch meiner Gehörbildungs-Suite. Wer bereits mit der Testversion arbeiten möchte, kann sich kostenlos registrieren.

Für schnelles Intervall-Training: Klicke hier.

Ich bin direkt von dieser Seite aus via Chat erreichbar.
Ansonsten:

Klaus Kauker
Postfach 16 41 40
45221 Essen
0208 99 39 33 1

mail@klaus-kauker.de